Vorlesetag

Einmal vorlesen, bitte!

Ein Tag im November ist jedes Jahr ein besonderer Tag – es ist Vorlesetag! Und weil das Lesen ja die aller-, aller-, allerwichtigste Tätigkeit unserer Schülerinnen und Schüler ist (das behauptet zumindest unsere Schulbibliothekarin J), haben wir den 18. November ganz unter das Motto gestellt:

„Es keat oanfach viel mehr (vor)glesn!“

In ihren jeweiligen Clustern wurden den Kindern und Jugendlichen von ihren Lehrpersonen Krimis, Liebes- und Abenteuergeschichten vorgelesen, auf der Lesetreppe hörten Kinder ihren Mitschülern beim Vorlesen zu, im gesamten Schulcampus waren kleine Lesegruppen zu entdecken. So kamen alle Lesebegeisterten auf ihre Kosten und vielleicht konnte der eine oder andere Lesemuffel überzeugt werden, dass das Lesen eine coole Sache ist!