Landestheater

Am 28. 11. 2018 hatten die 3a, 3b und 3c die Möglichkeit hinter die Kulissen des Innsbrucker Landestheaters zu schauen. Dabei erfuhren die SchülerInnen, dass nicht nur SchauspielerInnen in einer solchen Institution tätig sind. Tischler, Maler, Bühnenbildner, Frisöre, Requisitöre, Musiker, … gaben Einblicke in die umfangreichen und interessanten Tätigkeiten in dieser Kultureinrichtung.  Der Blick auf die Bühne war den meisten bekannt, aber von der Bühne ins Parkett und in die Logen zu blicken ließ erahnen was es bedeutet, die „Bretter, die die Welt bedeuten“ zu erobern.

Anschließend durften wir der Aufführung: „Die Zertrennlichen“ beiwohnen. Sie wurde eigens für uns gespielt. Inhalt und die Nähe der zwei Akteure fesselten und berührten die SchülerInnen sehr.

 

Nach dem Theaterbesuch hatten wir noch eine Alstadtführung. Wir starteten beim Volkskunstmuseum und der Schwarzmanderkirche, besuchten den Dom zu St. Jakob und schlenderten durch die Märchengasse hinaus zum Marktplat.