JUGEND OK (6.10.2017)

Auch heuer nahmen die SchülerInnen der 2. Klassen der NMS und SkiNMS Neustift wieder an der Projektveranstaltung „ JUGEND OK“ teil. Organisiert wurde die Veranstaltung von der Polizei in Zusammenarbeit mit dem ARBÖ-Tirol, der Bergrettung Neustift, der FF-Neustift und der Rettung Fulpmes.
Am Beginn der Veranstaltung stand eine Vorführung der Diensthundestaffel, die die SchülerInnen stark beeindruckte. Anschließend wurden die auf dem Gelände der FF-Neustift aufgebauten Stationen von den SchülerInnen in Form eines Stationsbetriebes durchlaufen.

Im Feuerwehrhaus standen interessante Informationspakete der Rettung und Feuerwehr am Programm. Die Rettungsmitglieder zeigten den Jugendlichen effektive Schritte zur Ersthilfe und die Feuerwehr begeisterte mit ihrer reichen und wichtigen Ausrüstung. Sie zeigte auch auf, dass Feuerwehr mehr ist als nur Brand löschen. Die Polizei erzählte einiges über die Arbeit bei der Spurensicherung und zeigte viele Ausrüstungsgegenstände, wie Laserpistole, Alkomat – beides wurde sogleich ausprobiert.
Die Infos der Bergrettung und des ARBÖ mit der Fahrt im „Aufprallsimulator“ rundeten das Programm ab.
Das Programm endete mit einer Einladung zu Würstchen und Saftl.
Wir möchten uns herzlich für diesen interessanten und lehrreichen Vormittag bedanken.